Bäumchen

Nun habe ich nicht wirklich viele Hobbys, die meiste Zeit ist für die Arbeit reserviert. Doch im Herbst sammle ich fast jedes Jahr Samen von Bäumen, lasse sie im Kühlschrank oder Gefrierfach überwintern und setze sie im Frühling in die Erde.

Vier Walnüsse, drei Ahorn und eine Eiche habe ich heute in den Wald gepflanzt. Das Wetter ist ideal, nicht zu heiß und regelmäßig Regen. Ich freue mich wenn neues Leben wächst.

18.6.16 20:35

Letzte Einträge: Dankbar fürs Leben, Südliche Sonne, Brexit, Teil des Problems, Abgasskandal

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Indianwinter (18.6.16 21:14)
Hallo Thomas,
da bin ich selber noch gar nicht draufgekommen, Pflanzensamen einzufrieren, für das nächste Jahr.
Und dann selber wieder in den Wald pflanzen-
was für eine schöne Idee...
LG von Indianwinter


Dorehn (20.6.16 10:44)
...bei mir fallen die Waldfrüchte von allein in den Garten und dann zeigen sich die Bäumchentriebe und ich muss ich sie rausziehen, sonst hätt ich bald einen Wald als Garten...ja, derzeit wächst alles sehr üppig! - und so werden sicher aus deinen Samen neue Bäumchen am rechten Erdenplatz...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Werbung