Abgasskandal

Die Medien stellen den Abgasskandal mit allen Tricksereien und Betrügereien als abstraktes Problem dar, um das sich Industrie und Politik streiten. Doch dies ist sehr real und betrifft uns alle.

Ich fahre jeden Tag mit dem Rad zur Arbeit, um die Umwelt zu schonen. Mein Weg geht dabei zum größten Teil an vielbefahrenen Straßen entlang und ich atme jeden Tag die Schadstoffe ein, die von Autos ausgestoßen werden. Durch den Betrug der Autoindustrie bekommt mein Körper mehr Schadstoffe ab, mein Gesundheitsrisiko steigt und möglicherweise werde ich dadurch eher sterben. Dies geht nicht nur mehr so, sondern allen Menschen in Deutschland.

Das ist der Autoindustrie aber offensichtlich völlig egal. Es zählt nur der Profit, die Gesundheit der Menschen und damit auch ihrer Kunden ist den Entscheidern dort völlig egal. Dazu habe ich den Eindruck, dass die Behörden und Politiker vor einer klaren Linie drücken. Die Politiker wurden von uns gewählt, die Behörden werden von unseren Steuergeldern finanziert. Ich erwarte von ihnen, dass sie sich um mich und meine Gesundheit kümmern und nicht die Autoindustrie unterstützen, auf meine Kosten ihre Gewinne noch weiter zu steigern.

5.6.17 08:50

Letzte Einträge: Teil des Problems, Donald Trump - was wird bleiben?, Mobilität der Zukunft in China, Chinesische Geschwindigkeit und Deutsche Qualität, AfD Wochenende

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Werbung